Disambig Transparent.png Diese Informationen stammen aus dem Film Phantastische Tierwesen 1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.


Die zwielichtige Bar Zum Blinden Schwein (im Original: The Blind Pig) ist ein wichtiger Treffpunkt der New Yorker Zaubererunterwelt in den 1920er Jahren. Über eine schmutzige Treppe, die anscheinend in eine Sackgasse führt, befindet sich der Zugang zu einer Kellerwohnung. Der Eingang ist zugemauert und mit einem Plakat versehen, welches eine Ball-Debütantin zeigt, die sich in einem Spiegel betrachtet.
Magischen Menschen, die das Lokal besuchen wollen, müssen in einem bestimmten Rhythmus viermal an die Mauer klopfen. Es öffnet sich ein schmaler Schlitz in Höhe der Augen des Bildes und der misstrauische Blick des Türwächters begutachtet, wer da Einlass begehrt.
Der Besitzer Gnarlak ist ein aalglatter, hinterhältiger Kobold, der ein Verhalten an den Tag legt, dass jedem Mafiaboss zur Ehre gereicht hätte. An den Wänden des anrüchigen Lokales hängen stolz die Steckbriefe der zahlreichen Stammgäste.
Eine extravagante Kobold-Sängerin singt in Begleitung eines Kobold-Orchesters und verbreitet mit ihren Fingern, die Rauchbilder in die Luft malen, eine verruchte Atmosphäre. Ausgeschenkt werden unter anderem Giggelwasser, Schädelspalter und ein nicht näher bezeichneter Trank in einer braunen Flasche. Die Gäste werden von Hauselfen bedient und an den Tischen kann mit Runenwürfel oder magischen Artefakten gespielt werden.
Um von dem Kobold-Wirt Gnarlak Informationen über einen vermissten Demiguise zu erhalten, besuchen Newt Scamander, die Schwestern Porpentina und Queenie Goldstein sowie der No-Maj Jacob Kowalski das fragwürdigen Etablissement.

Gaststätten
Magische Welt
Drei Besen | Eberkopf | Florean Fortescues Eissalon
Madam Puddifoot's Café
Zum Tropfenden Kessel | Zum Blinden Schwein
Muggelwelt
Der gehängte Mann | Nachtcafe in der Tottenham Court Road
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.