FANDOM


Der bulgarische Zauberer Zograf ist Hüter im Bulgarischen Nationalteam, das zur Quidditch-WM 1994 im Endspiel gegen Irland steht.

Im Laufe des furiosen und schnellen Endspiels muss er siebzehnmal den Quaffel die Ringe passieren lassen, bis der bulgarische Sucher Viktor Krum mit seinem Schnatzfang die Partie beendet. Sein Können war dem des genialen irischen Jäger-Trios unterlegen. Das Spiel endete mit 160:170 für Irland.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.