Der Zirkus Arcanus zieht unter Leitung des skrupellosen Skender durch die magische Welt. 1926 gastiert er in New York, 1927 in Paris. Unter dem Zirkuszelt sind viele Sensationen und Kuriositäten zu bewundern.
Zu den Hauptattraktionen zählen:

  • Menschen
    • ein Maledictus namens Nagini, der sich in eine Schlange verwandeln kann;
    • ein Muggelhypnotiseur Bory the Brute;
    • ein zweiköpfiges Baby;
    • ein Abarimon;
    • ein kindlicher Dämon;

Als im Zirkuszelt ein Feuer ausbricht, kann der Direktor die Flucht einiger Tierwesen nicht verhindern. Magisch packen er und seine Helfer den seinen Zirkus in Kisten und Koffern ein und verschwinden mit einer Kutsche aus Paris.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.