Die Substanz von Zauberstabkernen (im Original: Wandcores) beeinflusst, wie intensiv mächtig und nachhaltig ein Zauber ausgeführt werden kann. Da aber auch die anderen Materialien des Zauberstabs wie etwa das verwendete Zauberstabholz, verschiedenste zauberstabkundliche Faktoren und natürlich auch die Kenntnisse, Fähigkeiten und die Macht des Zaubernden selbst wesentlich ist, kann der spezielle Einfluss der Kernsubstanz aus den beschriebenen magischen Anwendungen nicht erschlossen werden.

Sicher ist jedoch, dass eine Kernsubstanz für Zauberstäbe wie etwa Phönixfeder für weiße Magie ebenso gut wie für schwarzmagische Anwendungen genutzt werden kann (HP /5).
Mr Ollivander, der bei britischen Hexen und Zauberern einen sehr guten Ruf als Zauberstab-Hersteller genießt und in zauberstabkundlichen Fragen bewandert ist, hebt einmal auch hervor, dass der Charakter des Magischen Wesens, dem eine Substanz entnommen wurde, wichtig sein kann. So betont er bei der Untersuchung von Cedric Diggorys Zauberstab, dass der verwendete Einhornhaarkern aus dem Schweif eines besonders schönen und starken Einhorns stamme.
Neben den genannten Kernmaterialien und Drachenherzfaser verarbeitet er deshalb selbst keine der vielen möglichen Kernmaterialien. Das eher launisch reagierende Veelahaar oder das trügerische Thestralschweif-Haar schätzt er als etwas schwierig und in seiner Wirkung und Zusammenarbeit mit magischen Personen unberechenbarer ein, sodass er es für die Herstellung verlässlich guter Zauberstäbe nicht benutzen will.

Aus den Büchern bekannte Zauberstabkerne

Informationen von Pottermore

Wie auf Pottermore erzählt wird, beschloss Mr Ollivander, als er als kleines Kind seinem Vater bei der Herstellung von Zauberstäben zusah, dass er, wenn er das Familiengeschäft einmal übernehmen würde, nicht jedes x-beliebige Material als Kern für seine Zauberstäbe verwenden wollte, sondern sich nur auf wenige, besonders edle Kerne beschränken würde. Dies setzte er später auch tatsächlich in die Tat um und kam nach vielen Forschungen schließlich zum Schluss, dass nur die drei Materialien Einhornhaar, Drachenherzfaser und Phönixfeder würdig seien, für seine Zauberstäbe Verwendung zu finden.
Was Mr Ollivander durch seine Forschungen sonst noch alles über die drei "edlen" Kerne herausgefunden hat und welche besonderen Eigenschaften er ihnen zurechnet, kann in Pottermore nachgelesen werden ( Pottermore Mr Ollivander).

Von Pottermore bekannte Zauberstabkerne

von Twitter bekannte Zauberstabkerne(26.03.2020 JKR-Tweet zu Curupirahaar)

Links zum Artikel

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.