Die Schulausbildung in Hogwarts ist so aufgebaut wie in weiterführenden Schulen Britanniens üblich.

ZAG

In den ersten fünf Klassen erarbeiten sich die Schüler ein bestimmtes allgemeines Niveau, die sog. ZAG (im Original: O.W.L.), ihre allgemeinen Zauberergrade.

UTZ

In den beiden Oberklassen haben die Schüler nur noch die Fächer, in denen sie bei den ZAG-Prüfungen gut abgeschlossen haben. In diesen Fächern können die Schüler ihren sog.UTZ (im Original: N.E.W.T.) den Unheimlich toller Zauberer-Grad erreichen.

Prüfungsnoten für beide Prüfungen

Die Prüfungen werden ebenso wie zuvor die Hausarbeiten folgendermaßen benotet:

  • O - Ohnegleichen (bestanden) - (im Original Outstanding)
  • E - Erwartungen übertroffen (bestanden) - (im Original Exceeds Expectations)
  • A - Annehmbar (bestanden) - (im Original Acceptable)
  • M - Mies (nicht bestanden) - (im Original P, Poor)
  • S - Schrecklich (nicht bestanden) - (im Original D, Dreadful)
  • T - Troll (nicht bestanden) - (im Original Troll)

Die höchst selten vergebene Note "T" ist nicht nur ein Scherz der Weasley-Zwillinge, sondern entpuppt sich als echt und steht ganz offiziell in der Erläuterung (Legende) über den ZAG-Resultaten.

Magische Betrugsmethoden

Bei den ZAG- und bei den UTZ-Prüfungen werden die Prüfungsunterlagen mit Anti-Betrugs-Zaubern belegt. Trotzdem werden bei jeder Prüfung einige verbotene magische Prüfungshilfen entdeckt wie Erinnermichs, selbstantwortende Schreibfedern, und selbstkorrigierende Tinte.

Nicht verboten ist die Einnahme von Zaubertränken, wie den Gripsschärfungstrank u.ä., die auf magische Weise die Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit stärken sollen. Allerdings erweisen sich die zu horrenden Preisen innerhalb der Schülerschaft gehandelten angeblichen Wundermittel fast immer als unwirksame und manchmal sehr gefährliche Fälschungen.

Prüfungskommission

Die Prüfungen werden durch Mitglieder einer externen Zaubererprüfungsbehörde abgenommen.

Die weiteren Mitglieder der Prüfungskommission sind nicht namentlich bekannt.

Übersetzungskritik

Im Englischen werden die Prüfungen OWL und NEWT bezeichnet, welches der Übersetzung nach Eule und Molch bedeutet. Dieses Wortspiel findet man in der deutschen Version nicht. Außerdem verliert sich in der deutschen Übersetzung die Eigenironie im Originalnamen der UTZ-Prüfungen.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.