Am Weihnachtstag Knallbonbons zu ziehen und sich mit den lächerlichen Papierhüten daraus zu "schmücken", ist ein britischer Weihnachtsbrauch.
Die Zauber-Knallbonbons (im Original: Wizarding Crackers), die Harry bei seinen Weihnachtsfesten in Hogwarts kennenlernt, sind natürlich unvergleichlich effektvoller als diejenigen, die es bei den Dursleys immer gibt: Statt eines bloßen Knalls verursachen sie eine richtige Explosion mit einer blauen Dampfwolke und mehreren davon huschenden lebendigen weißen Mäusen.
Statt Papierhüten enthalten sie richtige Admiralshüte, geierverzierte Hexenhüte oder Pudelmützen und dergleichen.
Statt billigen kleinen Plastikgeschenken kommen so interessante Dinge heraus wie ein Zauberschach oder ein Zauberkasten zur Warzen-Herstellung.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.