Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond
Pol. Engagement Todesser
Erster AuftrittHarry Potter
und der Halbblutprinz
Schauspieler
Synchronisation
Peter Mullan im Film 7.1
Thomas Rauscher


Zur Person

Der Todesser Corban Yaxley ist ein sehr großer, blonder Zauberer mit einem überaus brutalen Gesichtsausdruck. Er wird in zum ersten Mal namentlich im Buch Harry Potter und der Halbblutprinz erwähnt. Als Severus Snape sich gegenüber Bellatrix Lestrange dafür rechtfertigt, nie nach Voldemort gesucht zu haben, verweist er auf Yaxley und andere von Voldemorts Anhängern, die auch nicht versucht hätten, ihren Meister zu finden (HP VI/2).
Yaxley muss also zu den Todessern gehört haben, die nicht nach Askaban geschickt wurden, sondern frei waren, nach Voldemort zu suchen.
Nach Voldemorts Wiederkehr wird Yaxley weder beim Kampf in der Mysteriumsabteilung noch bei anderen Todesseraktivitäten vor Band 6 genannt.

Ereignisse in den Büchern

Links zum Artikel

Informationen von Pottermore

Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötende Poltergeister
Yaxleys Vorname lautet Corban.
Die Yaxleys gehören zu jenen 28 britischen Zaubererfamilien, die in den 1930er-Jahren in ein anonym veröffentlichtes Reinblüterverzeichnis aufgenommen wurden Pottermore Corban Yaxley.
Kurz nach der Rückkehr Voldemorts im Juni 1995 wurde er damit beauftragt, Horace Slughorn als Todesser zu rekrutieren. Als er dessen Wohnsitz aufsuchte, konnte er ihn jedoch nicht finden. Slughorn hatte sich zur Tarnung in einen Sessel verwandelt

Vorgänger:
Pius Thicknesse
Leiter für Magische Strafverfolgung
Nachfolger:
offen


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.