FANDOM


Wendeline die Ulkige (im Original: Wendelin the Weird) ist eine Hexe, die im Mittelalter lebte. Sie erlangte eine gewisse Berühmtheit, indem sie sich zur Zeit der Hexenverbrennungen 47 mal in verschiedenen Verkleidungen von Muggeln fangen und auf dem Scheiterhaufen verbrennen ließ, was einer richtigen Hexe entgegen der Meinung der mittelalterlichen Muggeln natürlich keinen ernsthaften Schaden zufügen kann, wenn der/die Betroffene die Flammen mithilfe eines einfachen Gefrierzaubers unschädlich macht.

Diese Geschichte ist im Buch Geschichte der Zauberei nachzulesen, das in Hogwarts zu den Pflichtlektüren gehört (HP III/1).

Wendeline die Ulkige ist auch auf einer der Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer verewigt.

Weblink

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.