Warzhautpulver (im Original: Wartcap powder) ist eine giftige Substanz, die schon bei einer leichten Berührung zu dunklen lederartigen Verkrustungen auf der Haut führt. Mit einem Non-verbalen Heilzauber und einer leichten Zauberstabberührung ist die hervorgerufene Hautveränderung ebenso schnell zu beseitigen, wie sie gekommen ist.

Harry und die anderen finden bei ihrer Putzaktion im Salon des Grimmauldplatz Nr. 12 eine Schnupftabakdose die ein Warzhautpulvergemisch enthält. Durch einen Biss der Dose kriegt Sirius den typischen hässlichen Hautbelag und erkennt sofort, das es sich um die Wirkung von Warzhautpulver handelt. Das schnell wirkende Gift wird wohl nicht bloß für bösartige Schwarz-magische Accessoires, sondern auch in anderen magischen Mixturen als Zutat verwendet.
Die Weasley-Zwillinge wollen testen, ob das giftige Pulver für ihre Nasch-und-Schwänz-Leckereien oder eine andere ihrer Scherzartikel-Erfindungen geeignet ist (HP V/6).

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.