FANDOM


Die Vratsa Vultures (wörtlich übersetzt: Geier aus Vratsa) aus Bulgarien sind eine sehr erfolgreiche Quidditchmannschaft.

  • Sie sind 7-maliger Europameister.
  • Einige Mitglieder des Teams spielen wohl auch in der bulgarischen Nationalmannschaft, die 1994 die Vize-Weltmeisterschaft errang.
  • Zu ihren gefürchtetsten Spieltechniken gehört das sogenannte "lange Tor", das durch einen Quaffelwurf aus sehr weiter Entfernung erzielt wird.

Link zum Artikel

Anmerkung

Joanne K. Rowling hat bei der Wahl des Mannschaftsnamens wohl nichts darüber gewusst, wie Geier in Bulgarien angesehen und bewertet werden: Sie gelten als "Aasgeier", als schmutzige Aasfresser. Kein Bulgare würde sich diesen Namen geben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.