FANDOM


Der Zauberer Ugga spielte im 12. Jahrhundert in der örtlichen Quidditchmannschaft seiner Heimat in Yorkshire. Trotz seines bereits fortgeschrittenen Alters war er Treiber in seiner Mannschaft. Seine Spielausstattung bestand damals statt eines Schlägers noch in einen einfachen Knüppel, mit dem er auf die Blooder, die heutigen Klatscher, einhieb, um sie auf gegnerische Spielende zu hetzen oder die Spielenden der eigenen Mannschaft vor ihnen zu schützen.
Ob die damals von ihm geschlagenen Blooder noch Felsbrocken waren oder bereits aus einem Metall bestanden, wird nicht berichtet.

In den Harry Potter Romanen wird Ugga nicht erwähnt, sondern nur im Buch Quidditch im Wandel der Zeiten von Kennilworthy Whisp.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.