FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus Pottermore.


Der deutsche Quidditchspieler Thorsten Pfeffer spielt für das Nationalmannschaft anlässlich der Quidditch Weltmeisterschaft 2014 auf der Position des Suchers.

Im Achtelfinalspiel gegen das Team von Wales geht ein von ihm initiierter Wronski-Bluff leider völlig daneben. Anstelle des walisischen Suchers knallt er mit ca. Meilen Geschwindigkeit auf den Boden. Die herbeieilenden Heiler müssen ihm mit Skele-Wachs wieder zusammenflicken. Die Managerin Franziska Faust des deutschen Teams, kann dem erleichterten Publikum und den Reportern berichten, dass Pfeffer sich wieder vollständig erholen wird, auch wenn er im Moment glaubt ein Wellensittich namens Klaus zu sein.

Weblink

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.