Springende Knollen (im Original: bouncing bulb) sind magische Pflanzen, die nur in der von Joanne K. Rowling geschaffenen magischen Welt vorkommen.
Ähnlich wie bei den "Hüpfenden Giftpilzen" und einigen anderen vorgestellten magischen Pflanzenarten zeigen sich die Zauberkräfte dieser Knollen in deren heftigen Eigenbewegungen.
Ob ihre magische Eigenart in der Zaubertrankbrauerei von Nutzen ist oder ob sie als interessantes Schauobjekt, magisches Spielzeug o.ä. verwendet werden, ist nicht bekannt.

Professor Sprout züchtet "Springende Knollen" in einem der Gewächshäuser von Hogwarts. Im Kräuterkundeunterricht der vierten Klasse lernt Harry diese Pflanzenart schmerzhaft kennen: Beim Umtopfen springt ihm eine Knolle ins Gesicht (HP IV/18).

Anmerkung

Auf J. K. Rowlings Website erwähnt Krautwig Kross in der Werbung für sein eigenes Pflanzenpflegeprodukt dessen hervorragende Heilwirkung bei "Springenden Knollen". Diese Seite ist leider nicht mehr erreichbar.

Magische Pflanzen
Abessinische Schrumpelfeige | Alihotsi | Blutblasenschote
Chinesischer Kaukohl | Fangzähnige Geranie | Flitterblume | Flussgras
Kartoffelbauchpilz | Kiemenkraut | Kreischbeißer | Lenkpflaumen
Mimbulus Mimbeltonia | Plangentinie| Schlafbohne | Springende Knollen
Spulenwurzel | Teufelsschlinge | Venemosa Tentacula | Zitternder Ginsterbusch
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.