Fandom


Die amerikanische Hexe Shikoba Wolfe stammte vom Stamm der Chocktaw ab.
Sie gehörte in den 1920er Jahren zu den beliebtesten Zauberstabmachern in den Vereinigten Staaten. Ihre Zauberstäbe enthielten Schwanzfedern von Donnervögeln, waren mit aufwendigen Schnitzereien verziert und standen in dem Ruf, für Verwandlungszauberei bestens geeignet zu sein.
Aus der Originalversion geht Shikobas Geschlecht nicht hervor, in der deutschen Übersetzung ist sie eine Frau.

Die Figur Shikoba Wolfe wird nicht in den Harry Potter Büchern behandelt.
Quellen
Die Informationen stammen von Pottermore Die Geschichte der Magie in Nordamerika
Im Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ihr Name auf einem Zauberstablizenzantrag vorgedruckt, sie wird im Film nicht erwähnt.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+