Der Vampir Sanguini (lat. sanguis = Blut) ist groß und sieht so aus, wie man sich einen typischen Vampir vorstellt. Sein Erscheinen weckt auf Horace Slughorns Weihnachtsparty 1996 in Hogwarts große Neugier und untermalt das fachkundige Image seines Begleiters Eldred Worple, der ein berühmtes Buch über Vampire verfasst hat.
Sanguini selbst hat wenig von der Party, weil er sich nicht über die Schar neugieriger junger Hexen hermachen darf, die ihn neugierig beäugen, sondern sich stattdessen mit den von Hauselfen angebotenen Pastetchen abspeisen lassen muss. Entsprechend gelangweilt verfolgt er das Geschehen (HP VI/15).

Für die Rolle des Vampirs im Film Harry Potter und der Halbblutprinz, wurde Charlie Bennison gecastet, aber die Szene wurde ersatzlos gestrichen.


Namentlich bekannte magische Zauberwesen
Hauselfen
Dobby | Hokey | Kreacher | Winky
Irma Dugard
Fabelwesen
Antonio, Chupacabra | Screaming Bogey of Strathtully
Kobolde
Bogrod | Gornuk | Griphook | Ragnok | Ragnuk
Alguff der Abstoßende | Bodrod der Bärtige | Eargit der Hässliche | Gringott
Hodrod | Nagnok | Ug der Unzuverlässige | Urg der Unsaubere| Vargot
Pukwudgie William
Gnarlak
Riesen
Fridwulfa | Golgomath | Grawp | Karkus
Bran der Blutdürstige | Hengist von Upper Barnton | Morholt | Zyklop
Sabberhexen
Annis Black | Babayaga | Malodora Grymm | Old Mother Hubbard
Cordelia Misericordia | Leticia Somnolens
Vampire
Sanguini
Blodwyn Bludd | Graf Vlad Drakul | Lady Carmilla Sanguina
Amarillo Lestoat |Sir Herbert Varney
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.