FANDOM


Die Süßigkeiten der Magischen Welt sind nicht nur lecker und sehen verlockend aus, sondern bieten auch magische Spezialeffekte und anderes, was ganz auf die Bedürfnisse dieser besonderen Kundschaft abgestimmt ist.

Es kann besondere Kicks geben oder auch riskant sein, sie zu genießen, denn sie könnten überraschend schmecken, explodieren, ein Loch in die Zunge ätzen oder dergleichen. Einige Leckereien wie beispielsweise die Lutscher mit Blutgeschmack sind für ganz bestimmte Kunden der magischen Welt gedacht. Beigegebene Sammelbilder stellen natürlich Berühmtheiten der Magischen Welt dar. Kleine Überraschungen in den weihnachtlichen Knallbonbons u.ä. sind echte Dinge wie Zaubererhüte, weiße Mäuse oder benutzbare Schachspiele.

Eine Vielzahl dieser Köstlichkeiten erhält man u.a. im vielseitsbeliebten Honigtopf.

Bekannte Süßigkeiten und ihre Wirkung

  • Bertie Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung (im Original: Bertie Bott's Every Flavour Beans) - Die verschiedenfarbigen Bohnen können wirklich nach allem schmecken von Nougat über Spinat bis hin zu Ohrenschmalz. Es ist spannend, sie zu probieren.
  • Druhbels Bester Blaskaugummi (im Original: Drooble's Best Blowing Gum) - Dieser Kaugummi ergibt wunderschöne glockenblumenfarbige Blasen, die mehrere Tage lang durchs Zimmer schweben.
  • Eismäuse (im Original: Ice Mice) - Wer sie genießt, klappert hibbelig mit den Zähnen und fängt an zu quieken.
  • Essbare Dunkle Male (im Original: Eatable Dark Marks) - sehen verlockend aus, aber...
  • Getrocknete Kakerlaken, auch Kakerlakenschwarm (im Original: Cockroach Cluster) - Diese ziemlich ekligen Dinger sehen ganz harmlos aus und können besonders ungern gesehenen Gästen angeboten werden.
  • Gummischnecken (im Original: Jelly Slugs) - Sie werden gern gekauft und sind bestimmt lecker. Ob sie noch andere Überraschungen bieten ist nicht bekannt.
  • Kanarienkremschnitten (im Original: Canary Creame) - eine verführerische Leckerei, die Genießende kurzzeitig in Kanarienvögel verwandelt.
  • Kürbispastete- Süßigkeit, die auch hauptsächlich im Hogwarts-Express angeboten wird.
  • Lakritz-Zauberstäbe (im Original: Licorice Wands) - gehören zum Süßigkeitsangebot des Imbiss-Wagens im Hogwarts-Express.
  • Lutscher mit Blutgeschmack (im Original: Blood-flavoured lollipops) - Eine verführerische Leckerei für Vampire.
  • Nasch-und-Schwänz-Leckereien (im Original: Skiving Snackbox) - sind ein Genuss, der eine Ausrede zum Schwänzen lästiger Verpflichtungen erzeugt.
  • Pfefferkobolde (im Original: Pepper Imps) - Ein ganz heißer Genuss.
  • Pfefferminz-Pralinen in Krötenform (im Original: peppermint creames) - Diese Kröten sehen nicht bloß echt aus, sondern hüpfen auch wie ihre lebendigen Vorbilder bis in den Magen.
  • Quiekende Zuckermäuse (im Original: Sugar Mice) - Diese Mäuse quieken und versuchen wegzulaufen.
  • Säuredrops (im Original: Acid Pops) - Diese Drops eignen sich nur für üble Scherze: Sie ätzen ein Loch in die Zunge!
  • Schluckaufdrops (im Original: Hiccough Sweets) - verpassen dem Genießenden einen heftigen Schluckauf.
  • Schokofrosch (im Original: Chocolate Frog) - Jede Packung dieser lebensecht aussehenden Frösche aus Schokolade enthält ein Sammelbild berühmter Hexen und Zauberer.
  • Schokokugeln - sind riesengroß und gefüllt mit Erdbeermousse und Schlagsahne
  • Sirupbonbons (im Original: Treacle Fudge) - sind hart und richtig magisch klebrig.
  • Würgzungen-Toffees (im Original: Ton Tongue Toffees) - Wer sich von diesen Toffees verführen lässt, kriegt eine meterlang anwachsende Zunge.
  • Zahnweiß-Pfefferminzlakritze (im Original: Toothflossing Stringmints) - Diese Lakritze funktioniert wie Zahnseide und eignet sich bestens zur Zahnpflege.
  • Zischende Wissbies (im Original: Fizzing Whizzbees) - dicke Brausekugeln, die Genießende kurz vom Boden abheben lassen
  • Zucker-Federhalter (im Original: sugar-spun quills) - Die Zucker-Federn sind von echten Schreibfedern nicht zu unterscheiden und zum Naschen während der Schulstunden perfekt geeignet.
  • Zuckerwattefliegen (im Original: Fudge Flies) - mag auch Rons Ratte Krätze sehr gern (HP III/13).

Anmerkungen