FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus dem Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.


Das Rumänische Langhorn (im Original: Romanian Longhorn) ist eine vom Aussterben bedrohte Drachenart. Heutzutage werden in einem Drachenreservat überwachte Zuchtprogramme mit Langhörnern durchgeführt, um den Fortbestand der Art zu sichern.

Das auffälligste Merkmal des dunkelgrün geschuppten Drachens sind die langen, goldenen Hörner, von denen es seinen Namen hat. Wegen dieser Hörner ist die Drachenart aber auch fast ausgerottet worden, denn die arttypischen Hörner werden als sehr wertvolle Zutat für Zaubertränke gehandelt. Zur Erhaltung der Art wurden deshalb die begehrten und sehr lukrativ vertriebenen goldenen Hörner als nur beschränkt handelbare Güter eingestuft.

Anders als alle anderen Drachenarten jagt das Langhorn seine Beutetiere nicht nur, um sie anschließend roh zu verschlingen, sondern spießt sie auf den langen Hörnern auf und röstet sie vor dem Verzehr an der eigenen Flamme.

Bei den Sammelkarten berühmter Drachen gibt es ein Sammelbild Rumänisches Langhorn (4)

Vorkommen in den Harry Potter Büchern

Das weltweit größte Drachenreservat wurde in der Rumänischen Heimat des Langhorns eingerichtet. Dort arbeitet auch Charlie Weasley als Drachenforscher und -wärter (HP I/14).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.