Fandom


Der Muggel Ritter Luckless ist wie schon sein Name verrät ein Versager. Nur durch einen dummen Zufall gerät er im Märchen vom Brunnen des Wahren Glücks, zu einer Gruppe von drei Hexen namens Asha, Altheda und Amata, die sich auf die beschwerliche Suche nach der Glücksverheißung begeben und neben denen er sich als einziger nicht-magischer Glücksucher chancenlos vorkommt. Dass er, ein Muggel, dabei sein Glück und die Liebe einer der Hexen findet, nehmen magische Rassisten wie Lucius Malfoy zum Anlass, gegen Beedles Märchen aus dem 15. Jahrhundert und ihre heutigen Verfechter zu hetzen.[1]

Das Märchen von dem Glückspendenden Brunnen gehört zu den Märchen von Beedle dem Barden. In HP VII/7 wird nur der Titel des Märchens (im Original: The Fountain of Fair Fortune) erwähnt. Erst in ihrer Muggelausgabe von Beedles Märchenbuch veröffentlicht Joanne K. Rowling auch dessen Inhalt und erzählt von Ritter Luckless und den anderen Personen der Handlung.

Anmerkung

  1. In seinen Anmerkungen zu diesem Märchen erwähnt Albus Dumbledore eine jahrelange Auseinandersetzung mit dem Schulrat Lucius Malfoy, der forderte das Märchenbuch aus der Schulbibliothek von Hogwarts zu entfernen.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+