FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus dem Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.


Ein Fisch mit silbernen Schuppen namens Ramora wird von Newt Scamander als eines der Tierwesen aus Rowlings Magischer Welt beschrieben. Demnach können die im Indischen Ozean heimischen Ramoras im Sturm Schiffe festhalten und verankern, um Seefahrer zu beschützen. Die Internationale Vereinigung von Zauberern hat aus diesem Grund zaubereigesetzliche Verbote gegen wildernde Zauberer erlassen, die diesen wertvollen magischen Fischen nachstellen.

Die Ramora ist der Remora nachempfunden, einem kleineren barschartigen Fisch, der auch als "Schiffshalter" bezeichnet wird. Er saugt sich an größeren Fischen oder auch Schiffsrümpfen so fest, dass seine Wirtstiere oder -Schiffe zumindest der Sage nach manövrierunfähig werden und hilflos gekapert oder gefangen werden können.

In der Mythologie wird sehr verschieden auf die Eigentümlichkeit dieser Fische angespielt: mal wirkt das Festhalten wie eine unentrinnbare Fessel, mal gleicht es einem nie abzuschüttelnden stetigen Begleiter. Bei Joanne K. Rowling ist das Festhalten dagegen eine positive schützende Kraft, die Stürmen standhält.

Weblinks