FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus dem Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.


Der fünfbeinige Quintaped oder auch Hairy MacBoon ist ein Monster, das es nur auf der inzwischen unortbar gezauberten Nordseeinsel Drear gibt, die vor der äußersten Nordspitze von Schottland liegt. Die rot-braun behaarten Quintapeds mit ihren 5 Klumpfüßen sollen das Ergebnis der Dauerfehde zwischen zwei Familienclans sein, die früher die Insel bewohnten: Angeblich sollen Angehörige der Familie McClivert die Mitglieder der verhassten Familie MacBoon schließlich in diese Monster verwandelt haben. Daraufhin hätten die verwandelten MacBoons dann die komplette Familie der MacCliverts aufgefressen. Danach habe es niemanden mehr gegeben, der sie zurückverwandeln konnte. Versuche der Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe des Zaubereiministeriums, eines der gefährlichen menschenfressenden Monster zu überwältigen und zurückzuverwandeln, sind bisher gescheitert. Es konnte deshalb bis heute nicht überprüft werden, ob die Legende wahr ist.

Quintapeds werden in den Harry-Potter-Bänden nicht direkt erwähnt. Allerdings wird im Buch Harry Potter und der Halbblutprinz ein Käfig im Raum der Wünsche erwähnt, in dem sich ein skelettiertes fünfbeiniges Tierwesen befindet. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Quintaped.
Der Käfig steht in dem Schrank, in dem Harry sein Zaubertrank-Buch versteckt (HP VI/24).