Disambig Transparent.png Diese Informationen stammen aus dem Buch Quidditch im Wandel der Zeiten


In dem Moor Queerditch Marsh liegen die Ursprünge des heute bekannten Quidditch. Anhand der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Tagebuchaufzeichnungen von Gertie Keddle, einer dort ansässigen Hexe, lässt sich die Entstehungsgeschichte dieses beliebten Besensports verfolgen.

Link zum Artikel

Anmerkung

Queerditch Marsh kommt auch in dem Videospiel Quidditch-Weltmeisterschaft vor, wo es als spielbares Level freigeschaltet werden kann.

Literatur (Quidditch)
Das Wunder der Wigtown Wanderers | Die Treiberfibel | Er flog wie ein Verrückter
Fliegen mit den Cannons | Hélas, j'ai Transfiguré mes Pieds
Klatscher klatschen: Verteidigungsstrategien im Quidditch | Queerditch Marsh
Quidditch im Wandel der Zeiten | Quidditch-Mannschaften Großbritanniens und Irlands (Buch)
Rennbesen im Test


Landschaften
Großbritannien
Caithness | Dartmoor | Dorset | Devon | Forest of Dean | Herefordshire
Nordseeinsel Drear| Queerditch Marsh | Somerset | Suffolk | Surrey | Wiltshire
Europäisches Festland
Flandern (B) | Pyrenäen (E/F/AND)
Schwarzwald (D) | Transsilvanien (Ro)
Afrika
Ruwenzori-Gebirge (Uganda) | Patonga (Uganda)
Nordamerika
Appalachen | Mount Greylock (USA) | Central Park (New York)
Südamerika
Patagonien (Argentinien)
Asien
Minami-Iwojima (Japan) | Ferner Osten
Australien Ozeanien
Moutohora (Neuseeland)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.