Harry Potter Wiki
Advertisement

Plagentinien (im Original: Plangentinen) sind in der Muggelwelt unter diesem Namen unbekannte Gartenfrüchte oder -pflanzen. Sie sind im Winter (möglicherweise auch zu anderen Jahreszeiten) erntereif. Von kundigen magischen Menschen werden Plangentinien bei Mondlicht gepflückt, was annehmen lässt, dass dann die in ihnen enthaltenen magischen Kräfte wirksam werden.

Über die magischen Qualitäten von Plangentinien ist nichts bekannt. Als Bathilda Bagshot im Mondschein Plagentinien pflückt, sieht sie zum ersten Mal die Tochter ihrer Nachbarn von deren Existenz sie bis dahin nichts gewusst hatte (HP VII/11).

Advertisement