Peter Mullan (* 2. November 1959 in Peterhead, Schottland) ist ein schottischer Schauspieler und Regisseur.
Er verkörpert im Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Film 1) den großen, blonden, brutalaussehenden Todesser Yaxley.

Privates

Durch eine negativ geprägte Kindheit, wegen seines alkoholabhängigen Vaters, der ihn und seine sieben Geschwister tyrannisierte, schloss er sich als Jugendlicher einer kriminellen Jugendgang an. Nach dem Tod seines Vaters studierte er an der Universität von Glasgow Geschichte und Drama. Während seiner Studienzeit begann er mit der Schauspielerei, die er nach seinem erfolgreichen Studium fortsetzte.
Als führende Persönlichkeit in einer linken Theaterbewegung und bekennender Marxist übte Peter Mullan Kritik an der Regierung Tony Blairs. An einem Protest gegen die BBC war er 2009 neben vielen anderen Schauspielern beteiligt. Die BBC weigerte sich damals Spendengelder dem Krisengebiet Gaza zukommen zu lassen.

Auftreten in den Harry Potter Filmen

Filmographie (Auswahl)

Er trat in zahlreichen Nebenrollen auf. Seit seinem Durchbruch 1998 ist er in Großbritannien ein gefragter Charakterschauspieler.

  • 1995: Braveheard zusammen mit Brendan Gleeson
  • 1998: Mein Name ist Joe (My name is Joe) --für die Titelrolle wurde er 1998 als bester Schauspieler, beim Festival in Cannes, ausgezeichnet und außerdem für den Europäischen Filmpreis nominiert.
  • 2002: Die unbarmherzigen Schwestern (The Magdalene Sisters) --bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig 2002 wurde er mit einem "Goldenen Löwen" für die Regiearbeit ausgezeichnet. Mullan schrieb auch am Drehbuch mit und spielte eine Nebenrolle.

Weblinks

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.