FANDOM


Perseus Parkinson amtierte von 1726-1733 als britischer Zaubereiminister.
Er wollte ein Gesetz durchsetzen, welches die Ehe zwischen Zauberern und Muggeln als rechtwidrig erklärt. Zu seinem Nachteil, hatte er nicht mit der Reaktion der magischen Öffentlichkeit gerechnet. Die Zauberergemeinschaft hatte die Vorurteile gegen die nicht magische Bevölkerung satt und wollte eine friedliche Koexistenz. Parkinson wurde beim erstbesten Anlass wieder abgewählt.

Parkinson wird nicht in den Harry-Potter- Büchern erwähnt, die Informationen stammen aus Pottermore.

Quelle
Pottermore Zaubereiminister
Vorgänger:
Damocles Rowle
Minister für Zauberei
1726-1733
Nachfolger:
Eldritch Diggory
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.