Flagge Madagaskar

Quidditch Weltmeisterschaft 1974

Die madegasische Nationalmannschaft hat sich zur Endrunde der Quidditch Weltmeisterschaft 1974 qualifiziert. Sie schafften bis es ins WM-Endspiel, der Gegner ist die Nationalmannschaft aus Syrien.
Diese WM gehört zu den vier berüchtigten Weltmeisterschaften, die in der Quidditch-Historie einen bitteren Beigeschmack hinterlassen haben.
Die unterlegenen Madagassen feierten mit siegreichen Syrer und den Zuschauern, die den Direktor des Internationalen Quidditch Komitees Royston Idlewind vorgeführt und gedemütigt haben, nachdem er einige Repressalien gegen die Besucher durchgesetzt hatte.

Link zum Artikel


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.