FANDOM


Nargel im Buch Harry Potter und der Orden des Phönix

Das magische Ungeziefer Nargel (im Original: Nargles) siedelt sich gerne in den Mistelzweigen an, die in Großbritannien als Weihnachtsdekorationen aufgehängt werden. Küsse unter Mistelzweigen könnten auf diese Weise eine ganz andere nachhaltige Wirkung haben, als es der Aberglaube will.
Was diese Nargel allerdings bewirken - ob sie sich beispielsweise wie Zecken auf die Personen fallen lassen (was ja auch nur Aberglaube in der Muggelwelt ist, da Zecken sich nicht von Bäumen fallen lassen), die unter ihnen stehen, oder ob sie wie Vögel gelegentlich etwas anderes fallen lassen oder... - ist nicht genau zu sagen.

Es ist nicht einmal bekannt, was diese Nargel sind und ob es sie wirklich gibt: Luna Lovegood warnt vor ihnen und in ihrer Welt gibt es bekanntlich mehrere Lebewesen, deren Existenz nie nachgewiesen werden kann. In Newt Scamanders seriösem magischem Zoologie-Lehrbuch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind werden Nargel denn auch nicht aufgeführt.

Nargel im Film

Im Film Harry Potter und der Orden des Phönix erzählt Luna Lovegood, sie besitze ein Amulett zum Schutz vor Nargeln. Später vermutet sie, dass Nargel ihr alle Schuhe gestohlen hätten. Über derartige Anwandlungen der vielleicht doch existierenden magischen Schädlinge wird in den Harry Potter Büchern weder von Luna, noch von einer anderen Person etwas angedeutet.