Namen aus der Mythologie

Joanne K. Rowling wählt u.a. Namen aus der Mythologie, um auf Eigenarten, Charaktermerkmale oder Schicksale anzuspielen.

  • Abraxas ist die höchste gnostische Gottheit, die alle Urkräfte des Seins verkörpert. Die sieben griechischen Buchstaben ihres Namens sind numerologisch äußerst bedeutsam, weil sie die Zahl 365 ergeben, also die Anzahl der Tage des Sonnenjahrs (Wikipedia Abraxas).
  • Alecto ist eine der furchteinflößend aussehenden Rachegöttinnen (griech.: Erinyen; röm.: Furien) der klassischen Sagenwelt. Sie gilt als die "Unaufhörliche", die ihren Opfern hartnäckig und unnachgiebig nachstellt (Wikipedia Alecto).
  • Ambrosia (Ambrosius) ist neben Nektar eine der köstlichen Speisen der Götter in der griechischen Mythologie (Wikipedia Ambrosia).
  • Amycos ist der Name mehrerer Gestalten der griechischen Mythologie u.a. eines brutalen menschenfressenden Zyklopen (=einäugiger Riese)(Wikipedia Amykos).
  • Andromeda ist in der griechischen Mythologie eine Königstochter, die als Buße für den Hochmut ihrer Mutter einem grausamen Meeresungeheuer geopfert werden soll. Ein Held hat sie aber gerettet und geheiratet (Wikipedia/Andromeda).
  • Argus oder Argos ist ein Riesenungeheuer der griechischen Mythologie, dessen ganzer Körper mit unzähligen wachsamen "Argusaugen" bedeckt ist und dem deshalb nichts entgehen kann (Wikipedia /Argos).
  • Artemis ist die griechische Göttin der Jagd, des Mondes, des Waldes und der Fruchtbarkeit. Die immer mit Pfeil und Bogen dargestellte Göttin gilt als strenge und kämpferische Beschützerin der Frauen s. wikipedia.de/Artemis.
  • Aurora ist die römische Göttin der Morgenröte s. de. wikipedia/Aurora.
  • Charis auch Aglaia (Glanz), ist eine der drei Göttinnen der Anmut in der griechischen Illias-Sage (Wikipedia Charis).
  • Cygnus ist ein Held der griechischen Sage, der bei der Schlacht um Troja seinem Tod entkommen ist, weil sein Vater, der Meeresgott Poseidon, ihn in einen weißen Vogel verwandelt hat (Wikipedia/Cygnus).
  • Daedalos ist ein findiger Baumeister und Erfinder in den griechisch/kretischen Sagen (Wikipedia Daidalos).
  • Draco ist ein Drachenungeheuer, das von einem der griechischen Götter als Sternbild an den Himmel versetzt worden ist. Dabei gibt es unterschiedliche Sagen darüber, welchen Schatz das Ungeheuer bewacht hat, welcher Herrscher es befehligt und welcher Held es besiegt hat (Wikipedia Draco).
  • Galatea ist in der griechischen Mythologie eine der Nereiden, der wassernymphenähnlichen wohltätigen Töchter des Meeresgottes Merius (Wikipedia Mereiden).
  • Ginevra bedeutet "weiße Fee" oder "weißer Geist", ist die Königin Guinevere der britischen mittelalterlichen Artus-Saga (Wikipedia Guinevere (Artus Saga)).
  • Hektor ist in der griechischen Mythologie der älteste der trojanischen Prinzen und einer der tapfersten und fairsten Kämpfer im Trojanischen Krieg (Wikipedia Hektor).
  • Hermione ist eine Heldin der griechischen Mythologie, eine schöne Königstochter aus Sparta, die zwei verschiedenen Helden als Braut versprochen ist (Wikipedia Hermione).
  • Hestia ist die griech. Schutzgöttin des friedlichen häuslichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens (Wikipedia Hestia).
  • Kassiopeia ist nach der griechischen Sage eine äthiopische Königin, für deren überhebliche Eitelkeit ihre einzige Tochter Andromeda dem erzürnten Meeresgott geopfert werden sollte (Wikipedia Kassiopeia).
  • Cassandra ist eine tragische Figur der griechischen Mythologie: Sie war dazu verflucht, schlimme Ereignisse vorauszusehen, und vergeblich warnende Wahrsagungen zu machen, denen keiner Glauben schenkte (Wikipedia Kassandra).
  • Lucifer (lat: = Lichtbringer) ist der römische Name des Sohns der Göttin der Morgenröte, der ihr voranreitet und den Tag bringt. Im Christentum gilt Luzifer als Name des obersten Teufels, der gegen Gott rebellierte und daraufhin aus dem Himmel verbannt wurde. ([Wikipedia:de:Luzifer|wikipedia.de/Lucifer])
  • Luna (lat.: luna = Mond) ist die römische Mondgöttin und Schutzgöttin der Wagenlenker (Wikipedia Luna).
  • Merope ist der Name mehrerer Frauengestalten aus der griechischen Mythologie u.a. der schamerfüllten Tochter eines Drachen, die eine unehrenhafte Ehe mit einem Sterblichen eingegangen ist. Ihr einziger Sohn war ein schrecklicher Dämon (Wikipedia Merope).
  • Minerva ist die römische Göttin der Weisheit, Kriegskunst und Wissenschaften (Wikipedia Minerva)
  • Nagini meist als weibliche Form eines Schlangengotts (Naga) abgebildet, ist in altindischen Myhtologien ein halb-menschliches, halb-schlangenhaftes Wesen mit mächtigen dämonischen Kräften (Wikipedia:Nagas in der indischen Mythologie).
  • Narzissus (Narzissa) ist ein schöner und viel umworbener Jüngling, den eine Göttin zur Strafe für seine Eitelkeit dazu verzauberte, in sein eigenes Spiegelbild vernarrt zu sein (Wikipedia/Narziss).
  • Nott verkörpert nach der nordischen Mythologie die Nacht als "dunkle Riesin" (Göttin der Nacht) (Wikipedia Nott]).
  • Olymp ist ein Gebirge in Griechenland, das in der Mythologie als Sitz der Götter galt (Wikipedia Olymp).
  • Orion ist der griechischen Sage nach ein mächtiger aber etwas zwielichtiger Jäger, über dessen (wohl göttliche) Abstammung unterschiedliche Geschichten erzählt werden, und der sich in mehrere Liebesaffären und Rivalitätskämpfe verwickelt hat (Wikipedia Orion).
  • Quirin ist der Name des sabinischen Kriegsgottes (Wikipedia/Quirin).
  • Penelope ist nach der griechischen Sage die treue und kluge Gemahlin des Helden Odysseus (Wikipedia Penelope).
  • Pollux ist der römische Name einer Figur der Sagen des Altertums: Er ist Zwillings- oder Halbbruder von Castor und die Brüder sind sprichwörtlich unzertrennlich, aber nur bei Pollux ist sicher, dass er als Sohn von Zeus unsterblich ist (Wikipedia Pollux).
  • Pomona ist der Name der römischen Göttin für den "Obstsegen", der Göttin der Gartenfrüchte (Wikipedia Pomona).
  • Remus ist einer der Zwillingsbrüder, die der römischen Legende nach als Baby ausgesetzt und von einer Wölfin gesäugt und aufgezogen wurden (Wikipedia Romulus und Remus)
  • Sibylle/Sybille, ist nach den Mythologien des Altertums eine der Seherinnen deren Zukunftsvorhersagen mehrdeutig sind, und zu vielen folgenreichen Missdeutungen geführt haben (Wikipedia Sibylle).

Link zum Artikel

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.