Harry Potter Wiki
Advertisement

Der Zauberspruch Muffliato erzeugt ein Störgeräusch in den Ohren aller Personen in der Nähe, die nicht nebenbei zuhören sollen. Diesen Schutz-Zauber vor ungebetenen Lauschern hat sich der "Halbblutprinz" ausgedacht. Harry entdeckt ihn als handschriftliche Randnotiz in seinem alten Zaubertrankbuch.

  • Eigentlich wäre dieser Zauber bestens geeignet, damit Harry sich während des Unterrichts mit Ron und Hermine unbelauscht über Vertrauliches unterhalten könnte. Da Hermine aber Vorbehalte gegen den anonymen "Prinzen" hat, pflegt sie sich nicht an Gesprächen zu beteiligen, wenn Harry mit Muffliato dafür sorgt, dass niemand anders etwas mitbekommt.
  • Zur Belustigung ihrer Freunde, setzt Hermine nun selbst diesen praktischen Zauber ein, damit niemand ihr Gespräch mit Ron und Harry in Rons Zimmer belauschen kann (HP VII/7).


Advertisement