Der Mount Greylock ist mit 1.064,1 m die höchste natürliche Erhebung im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Der Berg ist vor allem bekannt für die Aussicht vom Gipfel, von wo aus bei gutem Wetter fünf Bundesstaaten zu sehen sind.
Vor der Ankunft der europäischen Siedler lebten in der Gegend um den Mount Greylock vorwiegend Mahican-Indianer.
Die Bezeichnung Mount Greylock kommt zum ersten Mal 1819 vor und war um 1830 bereits weit verbreitet. Der Name könnte auf die grauen Wolken zurückgehen, die seinen Gipfel häufig umgeben, oder auf den grauen Dunst in seinen höheren Lagen oder auf den Häuptling/Sachem der Waranoak-Indianer "Gray Lock" der einen Guerilla-Krieg gegen die weißen Einwanderer führte.

Weblink

Der magische Mount Greylock

Landschaften
Großbritannien
Caithness | Dartmoor | Dorset | Devon | Forest of Dean | Herefordshire
Nordseeinsel Drear| Queerditch Marsh | Somerset | Suffolk | Surrey | Wiltshire
Europäisches Festland
Flandern (B) | Pyrenäen (E/F/AND)
Schwarzwald (D) | Transsilvanien (Ro)
Afrika
Ruwenzori-Gebirge (Uganda) | Patonga (Uganda)
Nordamerika
Appalachen | Mount Greylock (USA) | Central Park (New York)
Südamerika
Patagonien (Argentinien)
Asien
Minami-Iwojima (Japan) | Ferner Osten
Australien Ozeanien
Moutohora (Neuseeland)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.