FANDOM


Die schrullige, hundeverrückte alte Hexe Mopsy sollte eigentlich im buch Harry Potter und der Feuerkelch als neuer Charakter vorkommen, wurde aber gestrichen. Gedacht war sie als eine Bewohnerin von Hogsmeade, bei der Sirius in seiner Hundegestalt unterkommt, als er in der Nähe seines Patensohns Harry sein will.
Die alte Hundenärrin sollte schon zuvor etliche herrenlose Hunde bei sich aufgenommen und Tatze als einen weiteren vermeintlichen heimatlosen Streuner angesehen haben. Ihre Liebhaberei hätte ihr natürlich die ständige Feindschaft ihrer Nachbarn wegen des lauten Gebells und der Sauerei eingetragen und so für literarisch ergiebigen Stoff gesorgt.

Trotzdem hat Rowling diese verrückte Hundefreundin, die sich auch noch als Gegenstück zur katzenverrückten Mrs Figg angeboten hätte, letztendlich doch weggelassen und Sirius stattdessen in einer charakterlosen Höhle unterkommen lassen, um nicht von dem Gespräch über Barty Crouch abzulenken.

Rowling hat die schon konzipierte Mopsy auf ihrer Seite vorgestellt Web Archiv JKR Extras

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.