Fandom


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus dem Film Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen.


 
Geschlechtweiblich
Haarfarbebraun
HausSlytherin
Erste Erwähnungim Film Phantastische Tierwesen 1
Schauspieler
Synchronsprecher
Zoë Kravitz
Lea Kalbhenn

Zur Person

Die junge Hexe Leta Lestrange (*1896 †Sept. 1927) ist die Tochter von Corvus Lestrange sr. und Laurena Kama. Sie wird in die reinblütige und dünkelhafte französische Lestrange Familie geboren.
Ihre Geburt steht unter keinem guten Stern. Der Vater stellt die Mutter, eine verheiratete Frau unter einen Imperiusfluch und vergewaltigt sie. Laurena stirbt bei der Geburt des kleinen Mädchens Leta. Corvus sr. der seine Tochter nicht liebt, heiratet drei Monate nach Letas Geburt wieder. 1901 geht aus dieser Ehe der, von seinem Vater heißgeliebte Sohn Corvus jr. hervor.

Leta in der Filmreihe Phantastische Tierwesen

Im Film "Phantastische Tierwesen 1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"
Newt Scamander hat ein Foto von Leta, das er in seinem magischen Koffer mit sich trägt. Es ist die Erinnerung an die Schulzeit in Hogwarts. Die beiden verbindet eine Liebesbeziehung, die aber zerbricht.

Im Film Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
Der Halbbruder von Leta Yusuf Kama, Sohn von Mustafa Kama und Laurena Kama, verspricht auf dem Totenbett seines Vaters, den am meisten geliebten Menschen von Corvus sr. zu töten. Yusuf Kama verfolgt daraufhin die Familie.
1901 schickt Lestrange sr. Leta und Corvus jr. mit einer Dienerin, der Halbelfe Irma Dugard per Schiff nach Amerika. Während eines Sturmes vertauscht Leta den ständig schreienden Corvus mit einem anderen Baby aus der Nachbarkabine. Die Erwachsenen bringen die Kinder in die Rettungsboote, bevor Leta den Tausch rückgängig machen kann. Das Rettungsboot mit dem kleinen Corvus und seiner "Tante" kentert, Corvus jr. ertrinkt. Dieses Trauma verfolgt Leta ihr ganzes Leben.
In ihrer Schulzeit in Hogwarts muss die Slytherinschülerin Leta unter den ständigen Gehässigkeiten ihrer Mitschüler leiden. Einzig Newt Scamander ein Außenseiter wie sie, freundet sich mit ihr an.
Später wendet sich Leta Newts Bruder Theseus zu und verlobt sich mit ihm, die Hochzeit ist für den 6. Juni 1928 geplant.
An Theseus Seite kommt sie mit einer Delegation Auroren zurück nach Hogwarts und trifft, überladen von schlechten Erinnerungen an ihre Schulzeit, auf Albus Dumbledore, mit dem sie die Trauer um ein verstorbenes Geschwister teilt.
In Paris sucht sie zusammen mit Theseus und den britischen Auroren, nach dem gefährlichen Schwarzmagier Gellert Grindelwald und Credence Barebone ein Obscurial. Weil sich hartnäckig das Gerücht hält, Credence sei der verschollene Corvus jr., will sie die Familienchronik der Lestranges aus dem französischen Zaubereiministerium zu holen, um endlich zu beweisen, dass Credence nicht ihr kleiner Bruder Corvus sein kann.
Im Archiv des französischen Zaubereiministeriums ist das Fach mit den Lestrange Unterlagen leergeräumt. Leta, Newt und Porpentina Goldstein eine amerikanische Aurorin, die auch auf der Suche nach der Chronik waren, werden durch eine Nachricht, die sich im Lestrange-Tresor befindet, zum Friedhof du Père-Lachaise beordert.
Im Mausoleum der Familie Lestrange, in das die Kiste mit der Chronik inzwischen von Grindelwalds Anhängern hingebracht wurde, kann Leta verhindern, dass ihr Halbbruder Yusuf Kama den anwesenden Credence, den Kama für Corvus jr. hält, zu töten. Leta offenbart Yusuf, den Scamander-Brüdern, Tina Goldstein, Nagini, Credence und Jacob Kowalski einem amerikanischen No-Maj, den es auf der Suche nach Tinas Schwester Queenie Goldstein in das Mausoleum verschlagen hat, die tragische Geschichte um Corvus jr. Tod. Bedauerlicherweise kann auch Leta dem unglücklichen Credence nichts über seine wahre Herkunft sagen.
Während der, von Grindelwald einberufenen Versammlung, die unter dem Mausoleum stattfindet, kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen dem schwarzen Magier, seinen Gefolgsleuten und den Auroren. Leta will die Scamander-Brüder vor den Angriffen Grindelwalds beschützen und bezahlt diese Aktion mit ihrem Leben.



Link zum Artikel

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+