Ein Zauberer namens Lestrange ist während Voldemorts Schulzeit in Hogwarts ebenfalls dort. Da er mitten unter Slytherins und späteren Todessern ist, gehörte wohl auch dieser Lestrange schon zum ursprünglichen Bewundererkreis von Tom Riddle alias Lord Voldemort und zu den Todessern der ersten Stunde.
Harry, erfährt dies nebenbei, als er zusammen mit Prof. Dumbledore im Denkarium in die Erinnerungen von Horace Slughorn, des damaligen Hauslehrers von Slytherin, eintaucht (HP VI/23).
Dieser Lestrange ist möglicherweise ein paar Jahre älter oder jünger als Voldemort selbst, muss aber während Harrys Schulzeit etwa siebzig Jahre alt sein.
Unklar ist, ob er der Vater (oder Onkel) von Rabastan Lestrange und Rodolphus Lestrange ist/war, oder ob zumindest der ältere der Lestrange-Brüder bereits so alt ist.

Link zum Artikel


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.