FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus Pottermore.


Die haitianische Hexe Lenelle Paraison ist die Hüterin der Nationalmannschaft aus Haiti, die sich für die Endrunde der Quidditch Weltmeisterschaft 2014 in Argentinien qualifiziert hat.

Paraison ist eine der wenigen Frauen die auf der Position einer Hüterin in einem Quidditch-Team spielen.
Ihr großes Können wird gleich im ersten Spiel hart geprüft. Von 30 Torschüsse des, wie sich am Ende der Meisterschaft herausstellt besten "Sturm-Trios des Turniers, kann sie 20 halten oder abwehren. Während dieser Aktionen wird ihr zweimal die Nase gebrochen. Das zweite Mal durch einen Klatscher ihres eigenen Treibers Jean-Baptiste Bloncourt.

Link zum Artikel

Weblink

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+