Die Hexe Laverne de Montmorency (*1823 - 1893) stammte ihrem Namen nach wohl aus Frankreich oder hat sich ein passendes Pseudonym zugelegt, denn sie machte sich einen Namen als Erfinderin von Liebestränken. Ob ihre Zaubertränke tatsächlich wirkten, ist nicht überliefert. Sicher ist jedoch, dass sie ihr einen Platz in den Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer eingebracht haben (Sammelbild von Laverne de Montmorency (60)).
Weiters war sie einst Schülerin in Hogwarts und wurde vom Sprechenden Hut ins Haus Ravenclaw eingeteilt (Pottermore Begrüßungsbotschaft Ravenclaw).



*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.