FANDOM


Die Hexe Laverne de Montmorency (*1823 - 1893) stammte ihrem Namen nach wohl aus Frankreich oder hat sich ein passendes Pseudonym zugelegt, denn sie machte sich einen Namen als Erfinderin von Liebestränken. Ob ihre Zaubertränke tatsächlich wirkten, ist nicht überliefert. Sicher ist jedoch, dass sie ihr einen Platz in der Schokofrosch-Sammelreihe Berühmte Hexen und Zauberer eingebracht haben.
Weiters war sie einst Schülerin in Hogwarts und wurde vom Sprechenden Hut ins Haus Ravenclaw eingeteilt[1].

In der Harry-Potter-Serie kommen zwar verschiedentlich Liebestränke vor, aber weder Laverne de Montmorency selbst, noch ihre Sammelkarte wird je genannt.

Weblink

Sammelbild von Laverne de Montmorency

Quellen

  1. Pottermore - Willkommensbotschaft des Hauses Ravenclaw