Fandom


Der Knallrümpfige Kröter (im Original: Blast-Ended Skrewt ) ist wohl eine illegale Neuzüchtung aus der Kreuzung eines Mantikor und einer Feuerkrabbe.
Zwar kann er nicht sprechen wie der Mantikor, er entwickelt aber ebenfalls bereits nach wenigen Monaten einen skorpionähnlichen gefährlichen Schwanzstachel. Er bewegt sich wie eine Feuerkrabbe durch Explosionen seines Hinterteils.
Am Anfang sehen die etwa 40 cm großen Wesen mit ihren vielen Beinchen wie schleimige, nackte, dicke Würmer aus. Schon nach kurzer Zeit erweist sich, dass die 1994 neu gezüchteten Wesen extrem aggressiv sind und am liebsten Fleisch von ihresgleichen oder auch von Menschen fressen. Sie wachsen schnell zu gepanzerten Monstern mit einer Länge von über drei Meter heran.
Knallrümpfige Kröter bilden während ihres Heranwachsens einen Panzer aus, an dem alle Zaubersprüche und Flüche abprallen. Lediglich die Zauber, die auf die ungepanzerte Bauchseite des Wesens zielen, werden wirksam.

Vorkommen in den Büchern

  • Hagrid präsentiert diese Wesen stolz als "Projekt" im Unterricht für Pflege magischer Geschöpfe. Seine Schulklassen sind aber überhaupt nicht begeistert davon, die Lebens- und Ernährungsgewohnheiten von Knallrümpfigen Krötern herauszufinden (HP IV/13).
  • Wie Harry während des Trimagischen Turniers feststellt, lässt der Panzer, den Knallrümpfige Kröter während ihres Heranwachsens ausbilden, alle Zaubersprüche und Flüche abprallen. Lediglich die Zauber, die auf die ungepanzerte Bauchseite des Wesens zielen, werden wirksam.
  • Rita Kimmkorn findet bei ihren Recherchen heraus, dass der Knallrümpfige Kröter eine Kreuzung aus einem Mantikor und einer Feuerkrabbe ist.

Übersetzungskritik

  • Blast-ended Skrewts nutzen die Explosionen ihres Hinterteils wie Feuerkrabben zur Fortbewegung. Es handelt sich also eigentlich um Knallpfürzige Kröter und nicht um Knallrümpfige, da sie ja nicht am Rumpf explodieren und sich damit selbst auseinander reißen.

Knallrümpfige Kröter im Spiel

Im 4. Spiel sind auch Knallrümpfige Kröter Kampfgegner. Hier erinnern sie an laufende, drei Meter hohe Felsbrocken, haben sechs Krebsbeine, ein unbewegliches Horn wie ein Nashorn, drei Löcher an jeder Seite und einen saugnapfartigen Rüssel, aus dem sie Feuer speien (anstatt zu explodieren). Die Flüche, um sie zu besiegen, wirken nur am Hinterteil, da sie anderswo vom Panzer des Kröters zurückgeworfen werden. Knallrümpfige Kröter können mit Wingardium Leviosa in die Luft gehoben oder nach einer Explosion mit Aqua Eructo gelöscht werden; mit den Flüchen Avifors, Entlifors und Inflatus können sie dann endgültig besiegt werden.


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+