Disambig Transparent.png Diese Informationen stammen aus dem Buch Quidditch im Wandel der Zeiten


Die im Jahr 1291 gegründete Quidditchvereinsmannschaft Kenmare Kestrels (deutsch:Kenmarer Turmfalken) aus dem gleichnamigen Städtchen Kenmare spielt als eine der zwei irischen Mannschaften in der offiziellen Quidditch-Liga.

Betont heimatverbunden spielen die Kestrels in grasgrünen Quidditchumhängen. Ihre Mannschaftsmaskottchen sind Leprechauns, wie die der irischen Nationalmannschaft beim Weltmeisterschafts-Finalspiel 1994 in England (HP IV/8).

Bekannte Spieler

Link zum Artikel


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.