Fandom


Der Kartoffelbauchpilz (im Original: Puffapod) ist eine magische Pflanze, die nur in der von Joanne K. Rowling geschaffenen Magischen Welt vorkommt. Auffallend sind vor allem die rosa Schoten der Pflanze, die aussehen wie prallgefüllte kleine Luftballons. Diese hochempfindlichen "Kartoffelbäuche" platzen und brechen in Blüten aus, wenn sie versehentlich fallengelassen werden.

Kartoffelbauchpilze werden in den Gewächshäusern von Hogwarts herangezogen. Da Professor Sprout im Kräuterkundeunterricht des dritten Schuljahrs Harrys Klasse dazu anleitet, die Kartoffelbauch-Schoten unversehrt zu ernten, werden sie vermutlich nicht nur zum Anschauen, sondern auch als Zutat zu Zaubertränken verwendet (HP III/8).

Übersetzungskritik

Bei dieser Pflanze handelt es sich wohl nicht um eine Pilzart wie ihr deutscher Name vermuten lässt, sondern um eine Blütenpflanze mit ganz besonderen Schoten.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+