Der Filmzauberspruch Immobilus (lat. immobilis = unbeweglich) lässt etwas in seiner Bewegung erstarren.

  • Film 2: Mit diesem Zauber versteinert Hermine alle Wichtel, die Prof. Lockhart im Unterricht freigelassen und nicht mehr in den Griff gekriegt hat.
  • Buch 2: Im Buch bannt Hermine die Wichtel mit einem Erstarrungs-Zauber, ohne das der dazugehörige Zauberspruch genannt wird (HP II/6).
  • Film 3: Prof. Lupin lähmt mit diesem Zauberspruch die Peitschende Weide.
  • Buch 3: Remus Lupin verwendet den "normalen" magischen Trick, den aggressiven Baum mit einem Druck auf eine bestimmte Stelle am Wurzelstock zu lähmen (HP III/17).



*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.