Herpo der Üble (im Original: Herpo the Foul) ist auf einer der Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer.
Wie auf der Sammelkarte des berühmt-berüchtigten Schwarzen Magiers nachzulesen ist, hat dieser aus dem alten Griechenland stammende Parselmund als Erster ein Basilisk gezüchtet: Eine fürchterliche todbringende Schlange, von der u.a. auch die griechische Mythologie berichtet. Herpo habe entdeckt, dass ein Hühnerei von einer Kröte ausgebrütet, zu einer riesigen Schlange heranwächst, deren Blick bereits tötet. Als Parselmund hat er sein schreckliches Monster kontrollieren können.
Die im Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gemachten Angaben über die Entstehung und Eigenart des Basilisken sind an die in unterschiedlichen Mythen und Legenden kursierenden Vorstellungen angelehnt.



*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.