FANDOM


Das Haus der Riddles (im Original: Riddle House) liegt auf einem Hügel am Ortsrand von Little Hangleton. Zwar wohnen die Riddles, eine reiche Familie, der das halbe Dorfgelände gehörte, bereits seit den 1940er Jahren nicht mehr dort, dennoch wird es von der Dorfbevölkerung noch immer nach ihnen benannt, weil der damalige Weggang der Riddles spektakulär verlief und nach ihnen niemand mehr lange dort wohnte. Das Ehepaar Riddle und ihr erwachsener Sohn wurden im Sommer1944 auf nie aufgeklärte Weise im Salon des Hauses getötet. Frank Bryce, ihr früherer Gärtner kümmerte sich auch weiterhin im Auftrag des unbekannten Besitzers um das Anwesen, diente mehreren Familien, die kurzfristig dort wohnten und verwaltete dann das leerstehende Gebäude und den Garten bis er Sommer 1994 im Alter von 77 Jahren spurlos verschwand.

Das ehemals herrschaftlich wirkende Haus ist seit seinem Leerstand heruntergekommen. Es ist von Efeu überwuchert, das Dach ist undicht und etliche Fenster sind mit Brettern vernagelt. Im völlig verstaubten Inneren gibt es im Erdgeschoss eine Küche, die einen Hinterausgang hat, eine Treppe führt ins Obergeschoss, wo sich am Ende eines langen Ganges ein Salon mit offenem Kamin befindet. Weitere Räumlichkeiten sind nicht bekannt.

Ereignisse in den Büchern

  • Im Buch 4 wird berichtet, dass die Riddles 1943 tot im Salon aufgefunden wurden (HP IV/1).
  • Im Sommer 1994 zieht der noch gestaltlose Lord Voldemort mit seinem Diener Wurmschwanz und seiner Schlange Nagini in das leerstehende Haus ein. Er ermordet dort zuerst Frank Bryce (HP IV/1) und lebt dort zumindest zeitweise bis zu seiner gestaltlichen Rückkehr im darauffolgenden Sommer.
  • Im Salon des Hauses erhält Voldemort die Nachricht von Barty Crouchs Ermordung. (HP IV/29)
  • Im Buch 6 wird bestätigt, dass Tom Vorlost Riddle, der unbekannter Sohn bzw. Enkel sie mit einem Todesfluch ermordet hat (HP VI/17).