Fandom


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus dem Buch Quidditch im Wandel der Zeiten


Eine Hexe namens Gwenog lebte im 11. Jahrhundert in der Nähe des Moors von Queerditch, wo das Quidditchspiel entstand.
Anders als ihre Bekannte Gertie Keddle, die sich über den Anblick des als sinnlos empfundenen Treibens der Ballspieler auf Fliegenden Besen entrüstete, war Gwenog selbst von dem neuen Besenspiel angetan, schaute anderen gerne bei diesem Spiel zu und begann auch selbst mitzuspielen.

Link zum Artikel

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+