FANDOM


Florean Fortescue ist der Besitzer eines gut besuchten Eissalons in der Winkelgasse. Harry lernt ihn dort kennen, als er während der Sommerferien vor seinem dritten Schuljahr im Tropfenden Kessel wohnt. Er schreibt in diesem Eissalon einen Hausaufsatz für Geschichte der Zauberei. Florean Fortescue unterstützt ihn dabei mit halbstündlich an den Tisch gebrachten Gratis-Eisbechern und ergänzenden Informationen zu seinem Thema Hexenverfolgung.

Wenige Wochen nachdem Voldemort und seine Anhänger wieder öffentlich angreifen, überfallen sie auch Florean Fortescues Eissalon. Harry ist sehr betroffen, dass der nette Eissalonbesitzer aus seinem Lokal verschwunden ist. Niemand weiß, ob die Todesser ihn verschleppt oder getötet haben. Wie Bill Weasley vermutet, wurde er angegriffen, weil er nicht bereit war, Voldemort zu unterstützen.

Anmerkung

Wie Joanne K. Rowling in einem Interview berichtete, ist Florean Fortescue umgebracht worden. Er hatte etwas mit dem Elderstab zu tun, aber die Geschichte und deren Auflösung hätte es nicht ins Buch geschafft (PotterCast mit Rowling im Dez. 07).

Link zum Artikel

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.