FANDOM


Molly Weasleys Kochbuch Festessen in einer Minute - Das ist Hexerei! (im Original: One Minute Feast - It's Magic) sieht Harry auf dem Küchenkaminsims neben vielen anderen magischen Koch- und Haushaltsbüchern als er zum ersten Mal in den Fuchsbau kommt und dort einen magischen Haushalt kennenlernt (HP II/3).

Dass Molly die Tricks schneller magischer Küche bestens beherrscht, erfährt er bei einem nächtlichen überraschenden Besuch im Juli 1996: Aus der Spitze ihres Zauberstabs zaubert sie eben eine dampfende, wohlschmeckende Zwiebelsuppe in den magisch zum Herd geholten Kochtopf, die sie ihm im Handumdrehen servieren kann (HP VI/5). Ob sie ihre magische Schnellkochmethode diesem Kochbuch verdankt, ist nicht bekannt.

Anmerkung

Zur Erklärung der magischen Kochmethode: Ron behauptet, seine Mutter könne wohlschmeckendes Essen einfach so aus ihrem Zauberstab fließen lassen. Hermine klärt ihn auf, dass dieses Essen keineswegs aus dem Nichts auftauche, sondern mit einem Aufrufezauber oder Beschwörungszauber von irgendwo magisch weggenommen werde.
Sie führt aus, dass Lebensmittel eine der fünf Ausnahmen von Gamps Gesetz der elementaren Transfiguration bilden und demnach nicht einfach substanzlos hergezaubert werden können (HP VII/14).