Harry Potter Wiki
Advertisement

Die Zaubererfamilie Montgomery wird wegen eines schrecklichen Überfalls erwähnt:
Weil sich Mrs Montgomery, die Mutter des fünfjährigen Sohnes geweigert hat, den Todessern zu helfen, wurde der Junge von einem Werwolf angefallen und gebissen. Er starb im St.-Mungo-Hospital an seinen schweren Verletzungen. Statt das Kind selbst zu einem Werwolf zu machen, hat der Werwolf Fenrir Greyback, einem Gerücht zufolge, die Kontrolle über seine Handlung verloren (HP VI/22).
Zwei ältere Töchter der Familie gingen 1996/97 in Hogwarts zur Schule.

Advertisement