FANDOM


Die Hexe Evangeline Orpington wurde im Jahr 1849 zur Zaubereiministerin ernannt. 1855 schied sie aus ihrem Amt aus.
Sie hatte die Idee, das magisch verborgene Gleis 9 3/4 für den Zug einzurichten, den ihre Amtsvorgängerin Ottaline Gambol (1827-1841) für die Reise nach Hogwarts und zurück besorgt hatte.
Evangeline besaß einen Zauberstab aus dem Holz einer Pappel, der Zauberstabmacher Garrick Ollivander führt sie und Eldritch Diggory als Beispiel an, um Gerüchte zu widerlegen: kein Pappelzauberstab hätte sich jemals einen Politiker als Meister ausgesucht.

Evangeline Orpington wird nicht in den Harry Potter Büchern erwähnt, die Informationen stammen aus Pottermore.
Quellen
Zauberstabhölzer
Pottermore Hogwarts Express
Pottermore Kings Cross
Pottermore Zaubereiminister
Vorgänger:
Hortensia Milliphutt
Minister für Zauberei
1849 - 1855
Nachfolger:
Priscilla Dupont
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.