FANDOM


Ernie Prang (von Stan kumpelhaft "Ern" genannt) ist der Busfahrer des Fahrenden Ritter.

Aufgrund der besonderen Fortbewegungsart dieses Zauberer-"Busses" ist es kein Problem, dass Ernie eine sehr starke Brille braucht, um überhaupt etwas zu sehen: Ernie lässt den "Fahrenden Ritter" kreuz und quer durch das Land springen; Strommasten, Bäume und sogar Gebäude machen eilends den Weg für ihn frei. Seinem Magen scheint dies nichts auszumachen - sicher eine der unverzichtbaren Einstellungsvoraussetzungen für diesen Job. Auch sonst lässt sich Ernie nicht aus der Ruhe bringen, überlässt die Fahrgäste mitsamt ihrer Reiseübelkeit dem Busschaffner Stan Shunpike und brummt auf dessen eifrige Kommentare zu allem Möglichen gelegentlich seine Zustimmung.

Im Herbst 1996 bekommt Ernie vermutlich einen neuen Kollegen, da Stan beschuldigt wird ein Todesser zu sein und verhaftet wird. Ernie kennt Stan mit Sicherheit gut genug, um zu wissen, dass das Zaubereiministerium mit Stan einen Unschuldigen nach Askaban geschickt hat.

Im Juni 1997 ist der Buschauffeur Ernie Prang Trauergast bei Albus Dumbledores Beerdigung.

Link zum Artikel

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.