Harry Potter Wiki
Advertisement

Die Hexe Dymphna Furmage (1612-1698) wurde während ihrer Ferien in Cornwall von Wichteln entführt. Zwar ist dies bei Wichteln nichts Außergewöhnliches und nichts als ein harmloser, wenn auch lästiger Scherz, aber Dymphna Furmage konnte nie darüber hinwegkommen.
Obwohl sie unversehrt befreit wurde, lebte sie danach in ständiger panischer Angst vor diesen Kreaturen. Sie versuchte sogar, das Zaubereiministerium von der Notwendigkeit zu überzeugen, alle Wichtel müssten vernichtet werden. Die Zuständigen dort wollten sich von ihrem dringenden Anliegen aber nicht beeindrucken lassen und kümmerten sich nicht darum.


Advertisement