Die Märchen von den Giftpilzen (im Original: The Toadstool Tales) von der Autorin Beatrix Bloxam waren zunächst eine sehr erfolgreiche Kinderbuchserie. Allerdings musste die Serie verboten und aus dem Verkehr gezogen werden, weil sich die Giftpilze in den Geschichten als gesundheitsgefährdend herausstellten: Sie waren so giftig, dass den Lesenden schon übel und schwindelig wurde, wenn sie bloß was über die Pilze lasen oder sich deren Abbildungen anschauten.

Anmerkungen

Wie nach den Lebensdaten der Autorin zu vermuten ist, entstand diese Buchreihe irgendwann im 19. Jahrhundert. Sie wird in den knapp einhundert Jahre danach spielenden Harry-Potter-Bänden nicht erwähnt, sondern lediglich auf Beatrix Bloxams Sammelkarte der Reihe Berühmte Hexen und Zauberer sowie in Dumbledores Anmerkungen zu Der Zauberer und der hüpfende Topf in den Märchen von Beedle dem Barden.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.