Harry Potter Wiki
Advertisement

Zur Person

Die schöne silberhaarige Delphini "Delphi" (* 1998) ist eine ausgezeichnete Hexe und versiert im Umgang mit dem zauberstablosen Einsetzen von Magie. Sie versteht es Personen zu manipulieren, von denen sie sich Vorteile erhofft.
Delphini wird im Herrenhaus der Malfoys vor der Schlacht von Hogwarts geboren. Ihre Eltern Bellatrix Lestrange und Tom Riddle alias Lord Voldemort sterben im Mai 1998 während der Schlacht von Hogwarts. Von ihrem Vater hat sie die Fähigkeit geerbt, die Schlangensprache zu sprechen.
Ihr Stiefvater, Rodolphus Lestrange, wird nach der Schlacht von Hogwarts, im Gefängnis Askaban interniert. Er bezahlt Euphemia Rowle dafür, dass sie sich um Delphini kümmert. Die junge Hexe mag ihre Pflegemutter nicht. Sie wächst ohne Kontakt zu anderen Kindern auf, weil sie nicht die Hogwartsschule besuchen darf. Als Rodolphus Lestrange das Gefängnis verlässt, klärt er Delphini über ihre wahre Herkunft auf.

Ereignisse im Theaterstück

Harry Potter und das verwunschene Kind
Dank eines Verwirrungs-Zaubers schleicht sich "Delphini Diggory" als angebliche Nichte bei dem inzwischen senilen Amos Diggory ein. Sie wird seine Gesellschafterin und Pflegerin. Unter ihrem Einfluss versucht Amos Diggory, in den Besitz eines Zeitumkehrers zu kommen, um den Tod seines Sohnes Cedric Diggory zu verhindern. Als dieser Versuch gescheitert ist, freundet sich Delphini mit Albus Severus Potter und Scorpius Malfoy an. Sie kann mit deren Hilfe in den Besitz des Zeitumkehrers kommen. Sie verleitet die beiden Jungen dazu, die Vergangenheit zu verändern, sodass Cedric nicht stirbt. Albus und Scorpius schaffen zwei veränderte Zeitlinien, die wieder korrigiert werden können.
Delphini bemächtigt sich des Zeitumkehrers, als Albus und Scorpius diesen vernichten wollen. Sie gibt ihr wahres "ICH" preis und outet sich als Voldemorts Tochter, die eine Prophezeiung zu erfüllen habe, sie tötet Craig Bowker jr. ein Mitschüler der beiden.
Die Hexe zwingt Albus und Scorpius mit ihr zurück zum Trimagischen Turnier 1995 zur dritten Aufgabe zu reisen. Unverhofft kommt Cedric Albus und Scorpius zu Hilfe und überwältigt Delphini und rettet die Jungen. Delphini schafft es sich zu befreien und will mit dem Zeitumkehrer in die Vergangenheit des Jahres 1981 zurückzureisen, um ihren Vater am fatalen Mordversuch des damaligen Kleinkindes Harry Potter zu hindern. Albus und Scorpius gelingt es mit ihr in der Zeit zurückzureisen. Die Hexe zerstört den Zeitumkehrer und verlässt die jungen Zauberer.
Die beiden Jungen sowie ihre, mit einem zweiten Zeitumkehrer, nach gereisten Eltern - Harry, Ginny, Hermine, Ron und Scorpius' Vater Draco Malfoy - können Delphini mit gemeinsamen Anstrengungen überwältigen und ihre Zeitmanipulation verhindern. Harry lehnt es ab, Delphini auf eigenen Wunsch zu töten, sie kommt für den Mord an Craig Bowker jr. in das Zauberergefängnis Askaban.

Delphini ist ein Charakter aus dem Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind.

Advertisement