FANDOM


Damocles Rowle war der zweite Zaubereiminister der britischen Zauberergemeinschaft, er amtierte von 1718-1726.

Rowle war, bereits vor seiner Wahl, durch den rücksichtslosen Umgang mit der nicht magischen Bevölkerung aufgefallen. Er nutzte die Verdrossenheit und den Groll der magischen Bevölkerung über die Zwangsmaßnahme, in den Untergrund gehen zu müssen, aus, um die Zustimmung für seine Kandidatur zu erreichen. Rowle beschleunigte die Pläne, das Zauberergefängnis Askaban in Betrieb zu nehmen. Die dort hausenden Dementoren entsprachen seinen sadistischen Neigungen. Absichtlich alle Widersprüche von Experten und Kennern schwarzmagisch vorbelasteter Gebäude ignorierend, führte er sein Projekt durch.
Als es während seiner Minister-Ära zu weiteren Übergriffen gegen Muggel kam, wurde er von der Internationalen Zaubereivereinigung zum Rücktritt gezwungen.

Rowle wird nicht in den Harry Potter Büchern erwähnt, die Informationen stammen aus Pottermore.

Quellen
Pottermore Zaubereiminister
Pottermore Askaban Buch 5/35/1
Vorgänger:
Ulick Gamp
Minister für Zauberei
1718 - 1726
Nachfolger:
Perseus Parkinson

[

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.